Auf der Suche nach dem Osterhasen
Auf der Suche nach dem Osterhasen

Ich möchte nicht behaupten, dass dieser Beitrag evtl. ein kleinen wenig zu spät geschrieben wurde. Es kann aber nicht geleugnet werden, dass die Suche nach dem Osterhasen bereits einige Zeit hinter uns liegt. Auf der anderen Seite wann ist es schon zu spät die Suche durch die Augen unserer Kinder zu sehen?

Unser Lütti ist mittlerweile knapp 2 ½ Jahre alt. Klar weiß er mittlerweile was der Osterhase ist und was er macht. Trotzdem war es das erste Ostern in welcher er richtig bewusst auf der Suche war! Dementsprechend war die Anpassung natürlich groß.

Wir suchen den Osterhasen – Lüttis Gedanken

Mama, Papa und sogar meine große Schwester, Madame L, machen sich fertig um bei den frischen Temperaturen raus zu gehen. Was haben Sie nochmal gesagt? Der Osterhase war da? Eine spannende Aufgabe, den Hasen schnappe ich mir!

Mooooment Mal! Was hat Mama da gerufen? Ich brauche den Hasen nicht mehr fangen, weil er bereits weitergegangen ist? Aber er hat was für mich da gelassen was ich suchen muss? Schokolade und Ostereier? Das kann doch nicht sein. Ich würde niemals sowas übersehen!

Ok dann such ich aber mal weiter. Ich finde es auch richtig toll das mir meine große Schwester mit mir zusammen sucht. So macht es doch gleich doppelt Spaß. Ich hoffe nur, dass ich die ganzen leckeren Sachen vor Ihr finde.

Boah wie toll da ist ja ein Bagger und da sitzt sogar etwas drauf. Was ist das denn? Ein KÄFER? Der soll aus Schokolade sein? Ne, nicht mit mir! Den darf Madame L haben.

Hmmm, vielleicht versteckt sich ja noch etwas hier im Sandkasten. Oh ein LKW und da ist sogar ein Hase. Den schnappe ich mir schnell… PAPAAAA SCHAU MAL!

Haha, mir entgeht kein Hasi.


Ich muss mir den Osterhasen nochmal schnappen. Ich mag keine Marienkäfer essen. MADAME L, KUCK MAL.

Oh, ein Vögelchen und ein Ei. Das ist meins! Sieht sogar wie das Ei aus mit wir gezaubert haben.

Und zum Schluss habe ich den Osterhasi doch noch entdeckt. Der wird gleich auf jedenfall gefuttert wenn der aus Schokolade ist.

Abschlusswort

Ich hoffe dir hat dieser Beitrag gefallen. Ich habe mir gedacht, dass ich diesmal auch versuche die Gedanken vom Lüttonauten wiederzugeben. Falls ich dich Unterhalten konnte würde es mich freuen, wenn Du ein „Gefällt mir“ auf meinen Sozial Media Accounts hinterlässt und den Beitrag mit Freunden teilst.

LG

Dein Björn

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile Ihn doch mit Freunden.

Björn

Mein Name ist Björn Pöhlsen, ich wurde 1985 im wunderschönen Duisburg Homberg geboren und wohne noch bis heute hier. Ich habe mittlerweile drei wunderbare Kinder, zwei Töchter (von 2003 und 2005) und einen Sohn (von 2015), welche meiner Frau und mir jeden Tag mal zu einen größeren und mal zu einem kleineren Abenteuer gestalten. Doch gerade das sorgt dafür das es Zuhause nie langweilig wird

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen