Papa, warum haben Pflanzen unterschiedliche Farben?

Papa, warum haben Pflanzen unterschiedliche Farben?

Setz dich mein Kind und nimm dir eine alkoholfreie Waldmeisterbowle.

Weißt Du, früher waren alle Blumen, alle Bäume und alle Sträucher grün. Für die Menschen die damals lebten war dies natürlich nicht ganz so schön denn schließlich gab es keine Städte oder ähnliches. Also überlegte die Menschen lange was man machen könnte. Irgendwann kamen Sie auf die Idee das man die Natur ja etwas anmalen könnte denn schließlich kannten Sie ja einige Farben wie Rot, durch das zerbröseln von farbigen Steinen. Also wurden zuerst Bäume, kleine Hügel und sogar ganze Berge angemalt.

So hat kam es übrigens dazu das es nicht nur die ersten Künstler gab, sondern auch gleich mit die erste abstrakte Kunst.

Wie das nun so mit Kunst ist haben die Malereien aber nicht jeden gefallen. Also überlegten viele Künstler weiter wie man seine Umwelt verschönern konnte. Der Geschichte zu Folge hat ein gewisser Herr Rose eine Blüte als erstes angemalt. Dies gefiel nicht nur den Menschen sehr gut sondern auch den anderen Blumen.

So wurden andere Rosen Gelb und Rot vor Neid, Veilchen wurden Blau vor Freude und gar manche Blume wurde weiß vor schreck.

Und so mein Kind kam es dazu dass viele Pflanzen unterschiedliche Farben haben.

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile Ihn doch mit Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Björn

Mein Name ist Björn Pöhlsen, ich wurde 1985 im wunderschönen Duisburg Homberg geboren und wohne noch bis heute hier. Ich habe mittlerweile drei wunderbare Kinder, zwei Töchter (von 2003 und 2005) und einen Sohn (von 2015), welche meiner Frau und mir jeden Tag mal zu einen größeren und mal zu einem kleineren Abenteuer gestalten. Doch gerade das sorgt dafür das es Zuhause nie langweilig wird
Menü schließen